Perfektionismus ade!

Ich zu einer Autorin, die mir sagte, dass sie nicht weiterschreibt, weil sie, immer wenn sie das liest, was sie bereits verzapft hat, ihren Text ganz furchtbar findet: „Weißt du, aus einem schlechten Buch kann man ein gutes Buch machen, aber aus keinem Buch, kann man auch kein gutes machen. Also erst zu Ende schreiben und dann korrigieren.“

Das ist mein Superpowertipp für alle angehenden Autoren. Schreibt erst euer Buch und verbessert es dann. Es mittendrin zu verbessern macht unter Umständen alles nur schlimmer, oder sorgt dafür, dass ihr es gar nicht beendet.

Read More

Capsule wardrobe – mit leichtem Gepäck stets perfekt gekleidet

Wir (Diana und Familie) haben ein Großprojekt hinter uns gebracht. Wir sind von 160 auf knapp 60m² umgzogen und endlich sind wir angekommen. Wir haben sogar das meiste schon angebaut …  Da ist viel vereinfachen und entrümpeln angesagt gewesen und mein neu erworbenes Wissen, wie man das mit seinem Kleiderschrank schafft habe ich für Euch in mein aktuelles Werk gegossen:
Capsule wardrobe – mit leichtem Gepäck immer perfekt angezogen. Der größte Unterschied zu anderen Ratgebern dieser Art ist eine Schritt-für-Schritt-Anleitung, die es einfach macht,…

Read More

Wie Tom ein Weihnachtshelfeelf wurde

Mein neuestes Buch ist gerade erschienen. Es ist eine deutsch-englische Geschichte mit dem Namen „Wie Tom ein Weihnachtshelfeelf wurde“.

Es wurde von Katharina Radke ins Englische übersetzt und soll es Kindern erleichtern Englisch zu lernen.

Inhalt: Tom geht in die erste Klasse und glaubt ganz fest an den Weihnachtsmann. Als ihn seine Mitschüler deswegen auslachen, versteht Tom die Welt nicht mehr. Er beschließt der Sache auf den Grund zu gehen und macht dabei eine außergewöhnliche Entdeckung.

eine deutsch-englische Weihnachtsgeschichte

Tom attands first grade at primary school and believes very hard in Santa Clause. He is confused when the other students are laughing at…

Read More

Kater Zoe 5

Das nächste Spannende, habe ich auch in einer Nacht erlebt. Es war warm draußen, deshalb war auch das Schlafzimmerfenster ganz weit geöffnet. Ich hatte mich an Frauchen gekuschelt und wir haben ganz fest geschlafen, als mich ein scharfer Geruch so schlimm in die Nase biss, dass ich erschrocken hochfuhr. Ich habe versucht mich zu orientieren und herauszufinden was das war. Das ist mir nicht gelungen. Da der Geruch ständig stärker wurde und nun auch meine Augen zu tränen gegannen, habe ich großes Theater gemacht. Frauchen musste einfach wach werden und machen, dass es aufhört. Ich habe geschafft sie zu…

Read More

Die sieben Gaben hochsensibler Menschen

Ich habe heute einen Beitrag auf MyMonk von Ulrike Hensel gelesen. Er heisst:

„Die 7 Gaben hochsensibler Menschen (und ihre Tücken)“

Dort werden folgende Gaben als besonders ausgeprägt genannt:

1. Feingefühl

2. Wahrnehmungsbegabung

3. Denkfähigkeit (übergreifend und vernetzend)

4. Einfühlungsvermögen

5. Intuition

6. Kreativität

7. Engagement

Die Autorin hat knapp und gut zusammengefasst, was hochsensible Erwachsene anders macht.

Was mir zu kurz kommt, ist die Aussage darüber, dass Hochsensible sich besser um sich kümmern müssen. Oft verfangen sie sich in den Gefühlen und den Dramen anderer. So geht es auch mir noch…

Read More